WARP2 Charger

Mit WARP dem "Wall Attached Recharge Point" bietet Tinkerforge Open-Source-Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. "WARP2" die zweite Generation des WARP Chargers ist in verschiedenen Varianten als 11kW oder 22kW Modell erhältlich. Zu den Neuerungen gehört neben der Ladefreigabe mittels NFC (RFID), die Anbindung der Wallbox per LAN zusätzlich zu WLAN. Alle WARP2 Wallboxen können ein- oder dreiphasig angeschlossen und betrieben werden.

Der WARP2 Charger ist in den Varianten Basic, Smart und Pro erhätlich:

Basic Smart Pro
Ladung per IEC-Typ-2
DC-Schutz integriert
KfW förderfähig* -
LAN/WLAN + Webinterface -
NFC (RFID)-Freigabe -
Lastmanagement -
MID-geeichter Stromzähler - -

* KfW Förderprogramme: KfW 439 (Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Kommunen), KfW 440 (Ladestationen für Elektroautos - Wohngebäude) und KfW 441 (Ladestationen für Elektrofahrzeuge - Unternehmen)

Eigenschaften

Den WARP2 Charger zeichnet eine Vielzahl von Eigenschaften aus.

Robust und Langlebig

  • 1,5 mm starke Edelstahlfront
  • Glasfaserverstärktes Polyestergehäuse mit dicker Wandung
  • IP54, für den Außenbereich geeignet
  • Wandmontage
  • Hochwertige Komponenten für lange Lebensdauer (z.B. 63 A Schütz)
  • Komponenten einzeln austauschbar

Offen

  • Hardware und Software sind Open Source
  • Hardware‐Plaform von WARP2 Charger Smart und Pro basiert auf dem ESP32 (WLAN und LAN)
  • Low-Level-Daten wie CP/PE Widerstand, phasenweise Strom, Spannung, Leistung, Leistungsfaktor, Phasenwinkel u.v.m. auslesbar

Sicher

  • 6 mA DC‐Fehlerstromerkennung integriert
  • Jede Wallbox wird einzeln geprüft, Prüfprotokoll liegt jeder Wallbox bei
  • Erfüllt die Norm DIN EN 61851‐1
  • Automatische Erdungsüberwachung, Spannungsprüfung, Schützüberwachung
  • Steuerelektronik über wechselbare Feinsicherungen geschützt

Schnell und Intelligent

  • Bis zu 22 kW Ladeleistung möglich (je nach Variante)
  • Zustandsanzeige über blauen LED‐Ring
  • Einfache Zugriffskontrolle per NFC (RFID) möglich
  • PV‐Überschussladen über EVCC
  • Lastmanagement zwischen mehreren WARP Chargern (mit WARP1 kompatibel)

Förderfähig

  • Installation der Varianten WARP2 Charger Smart und WARP2 Charger Pro mit 900 € über die Programme KfW 439, KfW 440 und KfW 441 förderfähig
  • Die genauen Förderbedingungen sind in den jeweiligen KfW Förderprogrammen einsehbar

Vernetzt und MID-konform

  • Per MQTT‐ und HTTP-Schnittstelle fernsteuerbar
  • Einbindung in Smart‐Home‐Lösungen wie openHAB, ioBroker, FHEM o.ä. möglich
  • Schnittstellen für diverse Programmiersprachen vorhanden
  • LAN und WLAN (Client oder Access Point), Webinterface zur Konfiguration und Statusanzeige
  • In den Varianten WARP2 Charger Pro ist ein MID‐konformer Stromzähler integriert

Distributoren

Den WARP2 Charger kannst du aktuell bei den folgenden Distributoren und Online Shops erwerben.

Impressionen

  • ALLE
  • AUẞENANSICHT
  • WEBINTERFACE
  • INNENANSICHT
Vorderseite
Statusübersicht
Mit angeschlagenem Kabel
WARP2 Charger Pro von innen
WLAN-Einstellungen
Edelstahlfront
Taster/LED Anschluss und Erdung
WARP2 Charger Smart von innen
Leistungsmessung

MQTT- und HTTP-API

Die Varianten WARP2 Charger Smart und WARP2 Charger Pro können über MQTT und HTTP den aktuellen Zustand melden und gesteuert werden. Durch eine einfache, JSON-basierte API können schnell Ergebnisse erreicht werden:

API-Dokumentation
# Verwendung der MQTT-API mit Python
import paho.mqtt.client as mqtt
import json

# Ausgabe des Ladestroms
# wenn eine Zustandsmeldung
# des Ladecontrollers eintrifft
def on_message(client, userdata, msg):
  state = json.loads(msg.payload)
  amp = state["allowed_charging_current"]
  print("Ladestrom: {} mA".format(amp))

# Verbinden zum MQTT-Broker
client = mqtt.Client()
client.on_message = on_message
client.connect("localhost")

# Reagiere auf Zustandsmeldungen
# des Ladecontrollers
client.subscribe("warp/ABC/evse/state")

client.loop_forever()
# Abfrage über die HTTP-API
pi@raspberrypi:~ $
# Auslesen des Energie-Werts seit Reset
curl -s http://10.0.0.1/meter/state| jq '.energy_rel'
# Ergebnis in kWh
706.289978

Firmware und Quellcode

Firmware-Updates kannst du im System-Abschnitt des Webinterfaces der Wallbox einspielen. Dort findest du auch die installierte Version der Firmware.

Achtung, hier gibt es die Firmwares für WARP Version 2 (WARP2, Verkauf seit August 2021)!

Firmware-Updates für WARP Version 1 (WARP1, Verkauf vor August 2021) gibt es hier.

WARP2 Firmware 1.1.2 herunterladen
Veröffentlicht am 10.01.2022
1.1.2
10.01.2022
Prüfsumme
  • Leere Client-IDs für MQTT verboten
  • Lastmanagement: Hinzugefügt, dass versucht wird, Wallboxen die bereits einmal geladen haben, aufzuwecken
  • Grenzwert für aktive Phasen auf 300mA erhöht (durch Update auf Ladecontroller-Firmware 2.0.7)
  • Firmware-Updates erlaubt, wenn Fahrzeugzustand auf "Fehler" steht
  • Webinterface für Bildschirme mit einer Breite von 320 bis 360 px benutzbar gemacht
  • Warnung über Passwort-Reset bei Aktivierung des Logins hinzugefügt
  • Oberfläche der Zugangsdaten-, Ereignis-Log-, WLAN- und MQTT-Unterseiten verbessert
  • Korrekte Anleitung verlinkt
  • Hängenden Webserver, wenn ein Client nicht mehr erreicht werden kann, repariert
  • Zu häufige WLAN-Verbindungsversuche behoben
1.1.1
03.12.2021
Prüfsumme
  • Unnötige Logmeldungen des Logins entfernt
  • Übersetzungen überarbeitet
  • Konfigurationspartition auf robusteres Dateisystem umgestellt
  • Modalfenster für NFC-Karten und gesteuerte Wallboxen verbessert
  • Bug der zur Anzeige eines leeren Webinterfaces führt behoben
  • Watchdog des verfügbaren Lastmanagementstroms zurückgesetzt wenn dieser über die API gesetzt wird.
  • Recovery-Seite hinzugefügt
  • Warnung vor Downgrades hinzugefügt
  • Logmeldungen über mehr Netzwerkereignisse hinzugefügt
  • Detektion aktiver und verbundener Phasen verbessert (durch Update auf Ladecontroller-Firmware 2.0.6)
  • Detektion von Fahrzeugen verbessert, falls beim Start ein Fehler vorliegt (durch Update auf Ladecontroller-Firmware 2.0.6)
1.1.0
29.10.2021
Prüfsumme
  • Lastmanagement überarbeitet. Kompatibel zu WARP1 1.3.0
  • MQTT-Implementierung ersetzt
  • Layout der Ereignis-Log-Unterseite verbessert
  • Debug-Report und Ereignis-Log zusammengelegt
  • Detektion der Anzeigesprache des Webinterfaces verbessert
  • Taster-API hinzugefügt
  • Stromzähler-Konfigurationsproblem behoben (durch Update auf Ladecontroller-Firmware 2.0.5)
1.0.2
07.10.2021
Prüfsumme
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen über Fronttaster entfernt
  • Deaktivierung des WLAN Access Points repariert
  • Bug behoben, durch den bei einer "Ladestop durch NFC"-Konfiguration das Laden nicht mehr gestoppt werden konnte
  • Initialisierung des Stromzählermoduls repariert
  • Fronttasterkonfiguration repariert
  • MQTT-Fehlerausgaben verbessert
  • Sprachdetektion des Webinterfaces verbessert
  • Fehlende ADC-Werte und Spannungen zu Low-Level-Zustand hinzugefügt
1.0.1
13.09.2021
Prüfsumme
  • Texte des Abschalteingangs repariert
  • Verbundene Phasen zu Stromzähler-Unterseite hinzugefügt
  • Fehlenden Details-Wert zu Stromzähler-Unterseite hinzugefügt
1.0.0
08.09.2021
Prüfsumme
  • Initiales Release

Auf Github veröffentlichen wir den Quellcode der Wallbox-Firmware:
Tinkerforge/esp32-firmware

sowie Hardware-Design-Dateien des ESP32 Ethernet Bricks:
Tinkerforge/esp32-ethernet-brick

Dort finden sich auch Firmware und Hardware-Design des Ladecontrollers:
Tinkerforge/evse-v2-bricklet

sowie der Quellcode dieser Website, der Betriebsanleitung und mehr:
Tinkerforge/warp-charger

Kontakt

Wir freuen uns jeder Zeit über Fragen und Feedback von euch!

Adresse

Tinkerforge GmbH, Zur Brinke 7,
33758 Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland

Telefon

05207 / 8998614